1. Herren: Im Pokal daheim

Die Heymänner haben in der 2. Pokalrunde Heimrecht. Am 25. September wird mit Blau-Weiß Mahlsdorf/Waldesruh ein "Klassenkamerad" seine Visitenkarte an der Niederheide abgeben. Die Südberliner spielen in dieser Saison in Staffel 3 und haben sich in der 1. Runde beim FC Treptow durchgesetzt (2:1 n.V.). Weiterlesen

1. Herren: Krimi mit happy end

HN - SG Anadoluspor 5:4 (3:1) Tore: 1:0 Clark (5.), 1:1 Güngör (27.), 2:1 Draski (37.), 3:1 Wolf (43.), 3:2 Aydin (53.), 3:3 Naziroglu (54.), 3:4 Bahceci (63.), 4:4 Buchweitz (68.), 5:4 Schwarzwälder (88.). Die beiden Kandidaten für die Spitzengruppe unterstrichen ihre Ambitionen, um den Aufstieg Weiterlesen

1. Herren: Form gut, Beine schlapp

HN - Fortuna Glienicke 3:5 (0:2) Tore: 0:1 Zellner (17.), 0:2 Stoll (42.), 1:2 Eigentor (53.), 1:3 Zellner (58.), 2:3 Behrendt (62.), 3:3 Draski (79.), 3:4 Schulze (84.), 3:5 Bork (89.). Wie bereits gegen den SV Zehdenick, auch gegen Fortuna Glienicke boten die Blau-Weissen trotz der Niederlage Weiterlesen

1. Herren: Eine gute Stunde

HN - GW Brieselang 4:0 (2:0) Tore: 1:0, 2:0 Wolf (4.; 41.), 3:0 Behrendt (57.), 4:0 Schipper (67.) Die Blau-Weissen legten im ersten regulären Test und nach den Strapazen des Grönke-Cups gegen den brandenburgischen Landesligisten eine ansprechende Spielfreude an den Tag, auch wenn noch längst Weiterlesen

1. Herren: Ahrensfelde holt den Pott

Bei der 7. Auflage des Fleischerei Grönke-Sommer-Cup setzte Brandenburgs Verbandsliga-Aufsteiger Grün-Weiß Ahrensfelde im Endspiel gegen die U 19 des FC Viktoria 89 mit 2:0 durch und sicherte sich den Wanderpokal. Für Gastgeber Hohen Neuendorf blieb im starken Teilnehmerfeld vor rund 300 Zuschauern Weiterlesen

1. Herren: Erstmals Underdog

Am Sonnabend, 11.00 Uhr, ist es wieder soweit: An der Niederheide steigt der Fleischerei Grönke-Sommer-Cup! Bei der 7. Auflage des Pokalturniers, hervorgegangen aus der "Stadtmeisterschaft", dürfen die Fußballfans und Trainer der acht teilnehmenden Teams sehenswerten Sport erwarten, denn den Weiterlesen